Veganes Basis-Dressing

Vegane Salat Dressings

Salate werden oft unterschätzt und als „langweiliges Grünzeug“ abgestempelt. Dabei kann Salat weitaus mehr! Denn neben dem klassischen Blattsalat gibt es eine riesige Vielfalt an leckeren Salaten – von Radicchio über Lollo Rosso bis hin zu Endivie. Je nach Jahreszeit können wir uns an einer gigantischen Salat-Auswahl bedienen. In der Kombination mit buntem, knackigem Gemüse, frischen Früchten, gerösteten Nüssen und Kernen sowie weiteren Toppings, geht der Salat schon beinahe als Bowl durch ?

Neben all den Zutaten, die einen Salat erst so richtig aufwerten, ist das Dressing maßgeblich entscheidend für den Geschmack. Mit der Salatsauce steht und fällt sozusagen jeder Salat und genau deshalb stellen wir dir Sebastian Copiens ultimatives, veganes Basis-Dressing vor. Es ist simpel und basiert ausschließlich auf Zutaten, die du sowieso im Haus hast. Diese einfach gut durchmixen et voilà – fertig ist dein köstliches Salatdressing, welches garantiert auch Salatmuffel überzeugt.

Das vegane Salatdressing zum kreativ werden

Mit diesem Basis-Dressing als Grundlage kannst du absolut nichts falsch machen. Zudem erlaubt es dir, so richtig kreativ zu werden. Möchtest du lieber ein süßlich-fruchtiges veganes Dressing, füge einfach ein paar Beeren, wie zum Beispiel Erdbeeren hinzu. Das Rezept für ein veganes Erdbeer-Basilikum-Dressing findest du auch direkt bei uns auf dem Blog.

Hast du vielleicht Lust auf ein veganes Joghurt-Dressing? Kein Problem! Auch hier kannst du das vegane Basis-Dressing ganz easy abwandeln. Schau dir doch auch mal unser Rezept für das vegane Tomaten-Joghurt-Dressing an. Soll es lieber würzig-deftig sein, dann empfehlen wir die vegane Basis-Dressing Variation als Rosmarin-Pilz-Vinaigrette.

Hammer, was man daraus alles kreieren kann, oder? Wir sind schon riesig auf deine Varianten gespannt. Welches ist dein absolutes Lieblingsdressing?

Ein so simples Basis-Dressing, mit dem ihr eine wunderschöne, bunte Auswahl an unterschiedlichen veganen Salatdressings zaubern könnt.

Sebastian Copien

Ganz viel Freude beim Zubereiten und Genießen deiner veganen Dressings!

Veganes Basis-Dressing
Sebastian Copien
4.57 von 16 Bewertungen

Schnelles & einfaches veganes Basis-Dressing

Klassische Salatsauce aus Öl und Essig – mach aus diesem Dressing drei schnelle Abwandlungen oder nutze sie einfach pur.
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten

Kochutensilien

  • 1 Mixer Eine Auswahl an Mixern findest du bei uns im Shop

Zutaten

  • 75 g Olivenöl  nativ
  • 60 ml weißer Balsamico
  • 40 ml Gemüsebrühe mild
  • 2 TL Ahornsirup
  • ½ EL Senf mittelscharf
  • ½ TL Salz
  • TL grüner Pfeffer

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einen Mixer oder Behälter geben und mit einem Mixer oder einem Stabmixer glatt pürieren.
    75 g Olivenöl , 60 ml weißer Balsamico, 40 ml Gemüsebrühe, 2 TL Ahornsirup, ½ EL Senf, ⅓ TL grüner Pfeffer, ½ TL Salz
  • Nach Belieben mit Säure, Süße sowie Salz das Dressing nochmal abschmecken. 
    Das Basis-Dressing hält sich bis zu 2 Wochen im Kühlschrank, dementsprechend kann man gerne gleich mehr davon zubereiten. 

Video

Notizen

Tipps:
  • Die Gemüsebrühe wird einfach aus einer selbstgemachten Gemüsebrühepaste und Wasser schnell angerührt. Hier geht’s zum Rezept für diese wunderbare deftige Gemüsebrühe Basispaste! 
  • Anstelle von Ahornsirup kannst du auch einfach 1 TL Zucker verwenden oder 2 weiche Deglet-Datteln (sie färben allerdings das Dressing braun ein). 
  • Das vegane Basis-Dressing passt super zu Feldsalat, Radicchio, fein gehobelten Champignons, Orangenfilets und grob gehackten oder im Mörser angestampften angerösteten, gesalzenen Mandeln. 
Gericht: Dressing
Keyword: salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close