Veganes 3 Gänge-Menü aus Kürbis – Hauptspeise: Pasta mit köstlich-cremiger Kürbis-Soße

Intuitives Kochen mit einem 3-Gänge-Menü aus Kürbis

Inklusive Livestream Aufzeichnung mit Sophia Hoffmann & Sebastian Copien

Sebastian Copien & Sophia Hoffmann

Der Kürbis als Star auf dem Teller! Sophia Hoffmann und Sebastian Copien haben im letzten Vegan-Masterclass-Livestream ein 3-Gänge Menü rund um den Kürbis gezaubert. Es gab einen tollen rohköstlichen Vorspeisensalat, ein super cremiges Mac n Cheese mit Kürbissoße und ein traumhaftes Dessert aus Kürbiscreme mit süßem Couscous und Zwetschgenröster. Thema des Abends war aber nicht nur die unglaubliche Vielfalt von Kürbis, sondern auch das intuitive Kochen. Ein Thema, was ganz besonders Sophia sehr am Herzen liegt! Darum haben wir auch bei zwei der Rezepten bewusst die Mengenangaben weggelassen. Trau dich ruhig ran, sei kreativ, wandel auch gerne etwas ab und vertraue deinem Kochwissen und deiner Intuition!

Für die ganz genauen Zubereitungsschritte, gibt es unter den Rezepten den aufgezeichneten Livestream in voller Länge!

Ganz viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Die Rezepte aus dem Livestream für die Vor- sowie Hauptspeise findest du unter nachfolgenden Links.

Schneller Kürbis-Brotsalat

Kürbiscreme mit Zwetschgenröster und süßem Couscous

4.67 von 3 Bewertungen

Pasta mit köstlich-cremiger Kürbis-Soße (Vegane Mac´n Cheese)

Rezept von Sophia Hoffmann
Portionen 4 Personen
Zubereitungszeit 20 Min.

Zutaten

  • 500 g Gemüse (z.B. 1 mittelgroße Karotte, 2 mittelgroße Kartoffeln, ¼ eines mittelgroßen Hokkaidos)

Zusätzlich

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • 500 g Nudeln
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Essig
  • Muskat, Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Das Gemüse waschen, gegebenenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und grob würfeln.
  • In einem mittelgroßen Topf Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin 2 -3 Minuten anrösten bis sie gebräunt sind, die Gemüsewürfel dazu geben und alles unter Rühren einige Minuten weiter anbraten, so, dass Röstaromen entstehen können.
  • Das Gemüsebrühe-Pulver dazu geben und mit gerade soviel Wasser aufgießen, dass die Gemüsestücke bedeckt sind. Je nach Größe 5 – 10 Minuten weich kochen. Abgießen und die Flüssigkeit auffangen.
  • In der Zwischenzeit einem Topf mit Deckel genügend Wasser erhitzen, salzen und die Nudeln darin gut al dente kochen. In einem Nudelsieb abgießen und kalt abschrecken, damit wird das Gluten abgewaschen und die Nudeln kleben nicht zusammen.
  • Die Gemüsestücke zusammen mit etwas aufgefangener Flüssigkeit und den Hefeflocken und dem Essig im Mixer zu einer cremigen Soße pürieren, gegebenenfalls mehr Brühe dazu geben. 
    Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Nudeln vermischen, nach Bedarf kurz erwärmen und nach Belieben mit Schnittlauch und gerösteten Semmelbröseln servieren.

Aufzeichnung des Livestreams:

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close

Beginner Masterclass

Der ultimative Einsteiger Online-Kochkurs
für die pflanzliche Küche!

Beginner_MC_Trailer_final_16zu9