Kale Sandwich aus Schwarzkohl

Schwarzkohl ist ja eigentlich nicht wirklich schwarz. Eher dunkel grün gräulich würde ich sagen und ein absoluter Genuss. Geschmacklich dem Grünkohl sehr nahe nur optisch viel geschmeidiger mit wunderschönen palmartigen Blättern.

Sebastian Copien
Sebastian Copien
Bisher keine Bewertungen

Kale Sandwich aus Schwarzkohl

Rezept von Sebastian Copien
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 4 Scheiben Sandwichtoast Vollkorn
  • 1 kleine Avocado
  • 100 g gekochte Kichererbsen
  • 1 Tomate
  • 350 g Schwarzkohl vom Strunk gezogen = 100g
  • 1 rote Zwiebel, geschält
  • 2 EL Sesamöl geröstet
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 g Orangensaft
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 TL Ahornsirup
  • n Bedarf Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in einer heißen Pfanne, mit Sesamöl anbraten. Nun den Schwarzkohl, Ingwer, Tomatenmark mit in die Pfanne geben, kurz mitrösten und dann mit Orangensaft, Sojasoße und Ahornsirup ablöschen. Die Flüssigkeit verkochen lassen.
  • In einer Schüssel die zerdrückten Kichererbsen, mit der Avocado und kleingeschnittenen Tomaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Eine zweite Pfanne erhitzen und die Toastbrotscheiben mit oder ohne Öl darin toasten. Die Scheiben mit der Creme bestreichen, dann den Kohl dazwischen geben, und alles zu einem Sandwich zusammenklappen.

Notizen

Tipps:
  • Wer mag kann die leere Pfanne des Schwarzkohls auch noch mit der Toastbrotscheibe auswischen, für ein kräftig leckeres Sandwich!
  • Man kann den Schwarzkohl auch 1 zu 1 ersetzen mit Grünkohl, oder auch Rotkohl, sowie Rosenkohl etc. hierfür verwenden.
Gericht: Snack

Das Video zum Rezept

Hast du das Rezept schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Wir freuen uns.

Beteilige dich an der Konversation

  1. Was kann ich mit dem Strunk des Schwarzkohls machen ? From root to tail sozusagen?

    1. Hallo Beate, den holzigen Teil vom Strunk kann man nur auskochen. Den weichen, nicht-holzigen Teil kann man z.B. klein schneiden und mitkochen oder fein schneiden und in Öl mit Salz und z.B. Zitronenzeste knusprig anbraten und als Topping verwenden. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close

Beginner Masterclass

Der ultimative Einsteiger Online-Kochkurs
für die pflanzliche Küche!

Beginner_MC_Trailer_final_16zu9
%d Bloggern gefällt das: