Veganer Obazda – bayerischer Biergartenkäse

Veganer Obazda

Wer hätte gedacht, dass aus einem Resteverwertungsrezept so ein Klassiker wird? Denn genau das ist der Obazda, auch Obatzter genannt. Der bayerischer Biergartenkäse entstand, weil man alten Weichkäse, der früher im Sommer ohne Kühlmöglichkeit schnell überreif wurde, wieder schmackhaft machen wollte. Pfiffige Wirte vermischten die verschiedenen Weichkäsesorten mit ordentlich Butter, gaben noch Gewürze und Zwiebelchen dazu und servierten den Aufstrich mit Bier und Brezel. So begann der Siegeszug durch die Biergärten.

Seinen Namen hat der Obazda übrigens vom bayerischen Wort „obatzn“, was für zerdrücken bzw. vermischen steht. Sebastian Copien zerdrückt und vermischt in seiner veganen Variante ebenfalls ordentlich vegane Butter und Gewürze. Welche Zutaten er anstelle von Weichkäse verwendet, erfährst du im Rezept sowie im Video darunter 🙂

Ganz viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Passt perfekt in den Biergarten, zur Brotzeit, aber auch einfach so als Aufstrich zur kalten Zeit.

Sebastian Copien

Dieses Rezept ist exklusiv aus dem Buch  „Die vegane Kochschule“ von Sebastian Copien.

5 von 8 Bewertungen

Veganer Obazda – bayerischer Biergartenkäse

Rezept von Sebastian Copien (aus dem Buch: "Die Vegane Kochschule")

Zutaten

  • 3 Reiswaffeln (helle und ungesalzene Reiswaffeln)
  • 8 EL Pflanzenmilch
  • ½ TL scharfes Paprikapulver
  • 1 TL mildes Paprikapulver
  • 1,5 TL Kümmelsamen grob gemörsert
  • 1 TL Shiro Miso
  • 1 TL Hefeflocken von Erntesegen oder Naturata
  • 100 g vegane Butter zimmerwarm
  • 225 g Simply V "Hirtengenuss" Alternative: selbstgemachter "Mandelricotta", siehe unten bei den Tipps
  • 1 TL Salz
  • 1 gute Prise Pfeffer
  • ½ TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 rote Zwiebel in dünne Ringe geschnitten

Anleitungen

  • Die Reiswaffeln fein zerkrümeln und in eine Schüssel geben. 
    Zubereitung Obazda
  • Die Milch kurz aufkochen, dann vom Herd nehmen und beide Paprikapulver sowie Kümmel, Miso, Hefeflocken und das Salz einrühren. Die Milch über die zerkrümelten Reiswaffeln dazugeben und alles 3 Minuten ziehen lassen.
    Zubereitung Obazda
  • Die weiche Butter unter den SimplyV durchkneten, dann die Reismasse untermischen.
    Zubereitung Obazda
  • Salz, Pfeffer sowie Zitronenschale und Zitronensaft hinzufügen und nochmal alles abschmecken – der Obazda sollte kräftig und würzig schmecken!
    Zubereitung Obazda
  • Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, am besten auch über Nacht. 
    Zubereitung Obazda
  • Den Obazda auf einem Teller anrichten und die Zwiebelringe darauflegen. Besonders lecker schmeckt er zu frischen veganen Brezen, Zwiebelschmalz und einem knackigen Sommersalat.

Notizen

Alternative zum Simply V Hirtengenuss:
Selbstgemachtes Mandelricotta
125g geschälte Mandeln mit 50g Olivenöl und 50g Wasser zu einer leicht krümeligem Masse mixen und mit Salz und Zitronenschale abschmecken

Tipps:
  • Wie bei so vielen Aufstrichen, empfiehlt es sich den Obazda am Vortag zu machen, damit er (und besonders die enthaltene Misopaste) noch mehr Zeit bekommt, um durchzuziehen.
  • Wenn du den Geschmack und die Schärfe von rohen Zwiebeln nicht magst oder du die Zwiebelringe schon vorbereiten möchtest, weiche die geschnittenen Zwiebeln ca. 10 Minuten in Eiswasser mit einem Spritzer weißen Balsamico ein. Das mildert den Geschmack ab und sie bekommen keinen muffligen Geschmack, was sie durch das Herumstehen an der Luft bekommen hätten. 

Abwandlung: 
Wer mag, kann noch einen kleinen Schuss Bier in den Obazda geben! 
Buch-Cover für "Die vegane Kochschule"

Die vegane Kochschule

Dieses detaillierte Grundlagenwerk von Sebastian Copien gibt eine praktische Übersicht über alle veganen Lebensmittel, besticht durch anschauliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Bildern und punktet mit zahlreichen Tipps rund ums vegan Kochen. Mit 50 veganen Basic-Rezepten, 150 saisonalen Rezepten, einem Saisonkalender im Umschlag des Buchs zum Aufhängen und einer illustrierten Gemüsekunde wird vegan Kochen zum ultimativen Geschmackserlebnis für jedermann

Hier geht’s zum Buch

Das Video zum Rezept

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂

Beteilige dich an der Konversation

  1. 5 stars
    Die Idee mit den Reiswaffeln ist genial. Konsistenz wie das Original. Für weniger Fett habe ich statt Butter die Streichcreme von SimplyV benutzt und als Käse den Come on Bert von bedda. Was soll ich sagen. Obatzda ist zurück in meinem Leben. Ich habe ihn vermisst. Danke

    1. Hallo Maria, vielen lieben Dank für dein Feedback! Es freut uns wirklich sehr, dass dich das Rezept inspirieren konnte den Obazda zu dir zurück zubringen 🙂 Viel Freude beim Genießen!

  2. 5 stars
    Tolles Rezept, daaaaankeschööön!

    Meine Schwester, die keine Veganerin ist, war heute zum Frühstück bei mir und begeistert von dem veganen Obazda! Ich freue mich immer sehr, wenn ich Nicht-VeganerInnen geschmacklich überzeugen kann 😉

    1. Hallo Sandra, ach wie schön! Das freut uns immer besonders, wenn auch Nicht-Veganer begeistert sind 🙂 Danke fürs Ausprobieren des Rezeptes und für dein Feedback! Liebe Grüße 🙂

  3. Hallo Sebastian, ich teste das Rezept gerade und frage ich, wann das Miso dazu soll? Ansonsten schmeckt es schon recht lecker!

    1. Hallo Susi, ohje da hatten wir wohl vergessen das Miso im Zubereitungstext mit einzubauen. Das haben wir direkt mal geändert! Das Miso wird bei Schritt 2 verwendet 🙂 Viel Freude mit dem Rezept! Liebe Grüße 🙂

  4. 5 stars
    Super einfach zuzubereiten. Meine Familie und ich waren begeistert. Wird es bei uns öfters geben. Und ich freue mich schon darauf, diesen Obazda meinen nichtveganen Freunden, Kollegen und Bekannten vorzustellen. Die sind immer wieder verblüfft, was man alles vegan zaubern kann.

    1. Hall Sandra, danke für dein Feedback! Super, dass du auch deinem nicht-veganem Umfeld immer wieder vegane Köstlichkeiten mitbringst 🙂 Freut uns auf jeden Fall, dass es nun öfter Obazda bei euch gibt. Viele Grüße und viel Freude!

  5. Hallo, ich habe eine Frage zu der Mandelmasse. Wenn ich Mandelmus verwende, muss ich weniger Wasser hinzufügen?
    Liebe Grüße
    Ariane

    1. Hallo Ariane, nur mit Mandelmus, anstelle von Mandelricotta, wird unserer Meinung nach nicht funktionieren. Also am besten Mandelricotta herstellen und diesen verwenden oder du nimmst alternativ einen Frischkäse wie z.B. den „Hirtengenuss“ von SimplyV. Viel Erfolg und viel Freude mit dem Rezept! Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close

Beginner Masterclass

Der ultimative Einsteiger Online-Kochkurs
für die pflanzliche Küche!

Beginner_MC_Trailer_final_16zu9
%d Bloggern gefällt das: