Cremiger Hummus aus Hokkaido-Kürbis

Hokkaido-Hummus

Hummus gehört mit zu den beliebtesten veganen Aufstrichen und Dips. Und damit es nicht langweilig wird, haben wir heute eine tolle Variante mit Hokkaido-Kürbis für dich. Das Rezept von Sebastian Copien ist perfekt für die Kürbiszeit im Herbst, aber auch wenn man mal etwas Kürbis übrig hat.

Hier kommt ihr zu einem ganz besonderen Rezept mit Hokkaido-Kürbis: Hokkaido-Kichererbsen-Krapfen mit Nam Jim Sauce

„Kürbis hat sich in den letzten Jahren definitiv zu einem der Lieblingsgemüse entwickelt. Aufgewachsen bin ich eigentlich komplett ohne Kürbis, außer dass ich ab und zu mit süß saurem Kürbiskompott bei Bekannten gequält wurde. So musste ich mich vor vielen Jahren erst mal wieder an dieses Powergewächs herantasten und baue mittlerweile sehr gerne Kürbis im Garten an.

Sebastian Copien

Ganz viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Hokkaido-Hummus
Sebastian Copien
4.75 von 4 Bewertungen

Cremiger Hummus aus Hokkaido-Kürbis

Rezept von Sebastian Copien
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g gekochte Kichererbsen
  • 50 g flüssiges Tahini
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 50 ml Zitronensaft
  • 8 Eiswürfel
  • 1 EL geriebene Bio Zitronenschale
  • 6 EL Koriandergrün
  • 3 EL gehackte Oliven
  • n. Bedarf Olivenöl
  • n. Bedarf Salz

Anleitungen

  • In einem Topf mit Wasser den kleingeschnittenen Kürbis weich kochen. Falls Kichererbsen aus der Dose verwendet werden, können diese mitgekocht werden. Das Kochwasser abgießen und alles in einen Mixer geben.
    Zubereitung Kürbis-Hummus
  • Eiswürfel, Zitronensaft, Tahini, Kreuzkümmel, Prise Salz hinzufügen und durchmixen. Auf einem Teller anrichten, die Oliven, Koriander, Zitronenschale darauf verteilen und den Hummus mit Olivenöl beträufeln.
    Hokkaido-Hummus

Notizen

Tipps:
  • Beim Hokkaido Kürbis kann man die Schale mitessen. Wenn man einen Butternut Kürbis für Pürees etc. verwendet, kann man die Schale auch dranlassen und ihn einfach gut weichgaren und dann mixen. Wenn man den Butternut allerdings im Ofen backt, dann sollte man die Schale lieber entfernen, da sie hart wird.
  • Wenn man den Hummus zusammen mit ein paar Eiswürfeln mixt, verhindert man, dass das Eiweiß von den Kichererbsen ausschleimt.

Abwandlungen:
  • Passt perfekt zu Pita Brot oder Gemüsesticks.
  • Ein paar geröstete Kürbiskerne oder ein Kürbiskern-Pesto auf dem Hummus sind auch super.
  • Man kann auch etwas geräuchertes Paprikapulver hineinmischen oder den Hummus mit gerösteten Paprika und eventuell Petersilie dekorieren.
  • Gebackenen Knoblauch und Rosmarin unter den Hummus mischen ist auch super.
Gericht: Aufstrich, Beilage

Das Video zum Rezept

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂

Beteilige dich an der Konversation

  1. 5 stars
    Jetzt ist Kürbiszeit. Nachmachen. Mehr sage ich nicht.

    1. Sehen wir auch so 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close

Beginner Masterclass

Der ultimative Einsteiger Online-Kochkurs
für die pflanzliche Küche!

Beginner_MC_Trailer_final_16zu9
%d Bloggern gefällt das: