Vegane Energyballs mit Cashew & Kokos

Veganes Rezept für nährstoffreiche und gesunde Cashew-Kokos-Bällchen

Vegane Energyballs mit Kokos
Foto: Stefanie Anderson

Selbstgemachte, vegane Energyballs mit Cashew & Kokos: Einfach Mixen, Rollen & Naschen!

Wer kennt sie nicht, klebrige Energyballs, die an den Zähnen kleben bleiben und viel zu süß schmecken? Wir sparen uns lieber die Enttäuschung und rollen unsere eigenen Balls ?

Die Cashew-Kokos-Bällchen von Surdham Göb aus der Veggies for Kids Masterclass bestehen aus zwei Hauptzutaten, die du vermutlich sowieso zuhause hast. Schnapp dir einen Foodprocessor, Cashewkerne, Datteln und los geht’s!

Die Nüsse und Datteln werden fein gehexelt, bis sich die Masse zu hübschen Bällchen formen lässt. Anschließend rollen wir die Balls in Kokosraspeln und schon sind sie fertig, unsere himmlischen, veganen Energyballs mit Cashews & Kokos ?

Einfach wunderbare Energyballs!

Surdham göb

Du bist auf der Suche nach weiteren veganen Rezepten, die Groß und Klein schmecken? Probier doch mal die Pfannkuchen-Spinat-Torte oder Versteckte Gemüse-Bolognese mit Pasta!

Viel Freude beim Nachmachen!

Mit diesem exklusiven Rezept aus der Veggies for Kids Masterclass, stellt dir Surdham Göb eines seiner vielen kindererprobten Rezepte vor.

Bisher keine Bewertungen

Vegane Energyballs mit Cashews & Kokos

Rezept von Surdham Göb (aus der "Veggies for Kids Masterclass)
Portionen 14 große Bällchen
Zubereitungszeit 15 Minuten

Zutaten

  • 250 g Cashewkerne
  • 4 Datteln (Medjool)
  • ½ TL Tonkabohne (gemahlen) oder Zimt
  • 50 g Kokosraspel

Anleitungen

  • Cashewnüsse und Datteln mit gemahlener Tonka-Bohne oder Zimt, in einem S-Messer-Cutter ganz fein hacken, bis es anfängt zu kleben. Mit trockenen (kleinen Kinder-) Händen kleine Bällchen aus der Masse rollen und in einem Teller mit den Kokosraspeln kullern lassen, bis sie ummantelt sind. Fertig!
    250 g Cashewkerne, 4 Datteln (Medjool), ½ TL Tonkabohne (gemahlen), 50 g Kokosraspel

Notizen

Abwandlungen:

  • Du kannst noch etwas schwach entöltes Kakaopulver mit in die Bällchen geben, wenn du magst, ggf. dann noch eine Dattel hinzufügen.
  • Anstatt der Kokosraspeln eignen sich auch andere Nussmehle oder Kakaopulver.
  • Auch anderes saftiges Trockenobst anstelle der Datteln wie z.B. getrocknete Aprikosen (ungeschwefelt & ohne Zuckerzusatz) kannst du hierfür verwenden.
Gericht: Kleinigkeit, Snack
Keyword: kids, süß, vegane Rezepte

Die Veggies for Kids Masterclass mit Surdham Göb & Carolin Wiedmann

Leckere Gerichte, die nicht nur den Großen, sondern auch den Kleinen gut schmecken und dabei noch gesund und bedarfsdeckend sind? In diesem Kurs lernst du kinderleichte, alltagstaugliche Rezepte und erhältst Antworten rund um Fragen zu kritischen Nährstoffen, Essverhalten und vielem mehr.

Hier geht’s zum Online-Kurs


Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close