Versteckte Gemüse-Bolognese mit Pasta

Veganes Rezept für ein nährstoffreiches Familiengericht

Rigatoni mit Gemüse-Bolognese

Kinder lieben Pasta! Und wir Erwachsenen auch 🙂 Aber wie kann man das Ganze noch nebenbei mit Hülsenfrüchten und Gemüse aufpeppen? Denn nur Pasta ist zwar lecker, aber wir wollen ja auch ein paar ordentliche Nährstoffe in unsere Jüngsten (und natürlich auch in uns) bekommen. Die einfachste Lösung: Gemüse-Bolognese! Stückig püriert und unter einer ordentlichen Portion Tomatensauce versteckt – und schwuppdiwupp landen Zucchini, Möhre und Petersilienwurzel in kleinen Kinderbäuchen.

Die Kochzeit der Sauce ist zwar ähnlich einer üblichen Bolognese, doch die reine Zubereitung geht dank Mixer deutlich schneller. Dazu gibt es noch einen wunderbaren Kürbiskern-„Parmesan“, der ordentlich Vitamin B2, Eisen und Zink liefert!

Viel Freude beim Zubereiten!


Mit diesem exklusiven Rezept aus der neuen Veggies for Kids Masterclass, zeigt dir Surdham Göb eines seiner kindererprobten Rezepte.

4.20 von 5 Bewertungen

Versteckte Gemüse-Bolognese mit Rigatoni

Rezept von Surdham Göb (aus der "Veggies for Kids Masterclass")
Portionen 4 große Portionen
Zubereitungszeit 35 Min.
Kochzeit 1 Std.

Zutaten

Für die Gemüse-Bolognese

  • 2 Karotten
  • 2 Petersilienwurzeln oder 1/4 Selleriewurzel
  • 1 Zucchini
  • 700ml stückige Tomaten aus der Flasche z.B. Polpa di pomodoro von La Selva
  • 4 EL Olivenöl (z.B. Olivenöl fruchtig nativ extra von BIO PLANÈTE)
  • 50 g rote Linsen gewaschen (ungekocht)
  • 4 EL Tomatenmark
  • 5 Lorbeerblätter
  • 2 TL Salz

Kürbiskern-Parmesan

  • 50 g Kürbiskerne
  • 25 g Hefeflocken (z. B. von Naturata oder Erntesegen)
  • 1 Prise Salz

Zusätzlich

  • 500 g Rigatoni
  • etwas Basilikum

Anleitungen

  • Karotten und Petersilienwurzeln schälen und grob stückeln. Zucchini waschen, frisch anschneiden und stückeln.
    Zubereitung Gemüsebolognese
  • Zuerst das Gemüse in einen Hochleistungsmixer geben, und dann die Flaschentomaten dazu gießen, mit einem Schluck Wasser die Flasche ausspülen und ebenfalls dazu geben.
    Zubereitung Gemüsebolognese
  • Das Ganze nur auf halber Stufe mit einem Stößel mixen, bis das Gemüse wie fein geraspelt bzw. noch leicht stückig ist.
    Zubereitung Gemüsebolognese
  • Einen Topf erhitzen und die Sauce auf etwas Olivenöl gießen. Die Linsen, Lorbeerblätter sowie das Tomatenmark dazu geben. Einmal alles gut umrühren und salzen. Unbedingt mit fast geschlossenem Deckel sanft köcheln lassen und alle 5 Minuten rühren. Kochzeit mindestens 20 Minuten, besser sind aber 60 Minuten.
    Zubereitung Gemüsebolognese
  • Nebenbei einen Topf mit Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Keine Eile, damit die Tomatensauce gut Zeit zum Köcheln hat.
  • Inzwischen die Kürbiskerne, Hefeflocken und Salz in einem Hochleistungsmixer 30 Sekunden auf höchster Stufe mixen.
    Zubereitung Gemüsebolognese
  • Kocht das Nudelwasser, Rigatoni darin kochen, und 2 Minuten vor Kochende ein bis zwei Schöpfer Nudelwasser zu der Sauce geben. Pasta abgießen, zurück in den Topf geben und leicht mit Olivenöl ölen.
  • Mit der Sauce und dem Kürbiskern-Parmesan servieren. Gerne noch etwas gezupften Basilikum über der Pasta verteilen. Den Parmesan in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren.
    Zubereitung Gemüsebolognese

Notizen

Tipp:
Alternativ kannst du Bolognese und die Nudeln ebenso vorbereiten. Nudeln dafür al dente kochen, kalt abschrecken und etwas Olivenöl untermischen, damit sie nicht zusammenkleben. So musst du die Pasta lediglich, wenn es so weit ist, in einer Pfanne mit ein bisschen Olivenöl kurz anbraten, etwas Sauce darauf geben und durchschwenken. Auf einem (großen) Teller anrichten, gerne noch ein paar Saucenkleckse und Basilikum drüber geben. Wer möchte, auch noch etwas Olivenöl. Kürbiskern-Parmesan darüberstreuen und fertig ist der Italienurlaub!

Die Veggies for Kids Masterclass mit Surdham Göb & Carolin Wiedmann

Leckere Gerichte, die nicht nur den Großen, sondern auch den Kleinen gut schmecken und dabei noch gesund und bedarfsdeckend sind? In diesem Kurs lernst du kinderleichte, alltagstaugliche Rezepte und erhältst Antworten rund um Fragen zu kritischen Nährstoffen, Essverhalten und vielem mehr.

Hier geht’s zum Online-Kurs

Trailer zur Veggies for Kids Masterclass

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂

Beteilige dich an der Konversation

  1. Eigentlich echt lecker, die Bolo. Ich habe die Sauce ca. 40 – 50min gekocht und die Linsen sind noch bissfest. Vielleicht doch lieber vorher in Wasser kochen? Wobei ich auch keine Zucchini mehr hatte und statt dessen mehr Möhre und Sellerie genommen hatte. Ist dann natürlich weniger flüssigkeit

    1. Hallo Hannah, oh das tut uns leid! Schwierig aus der Ferne zu sagen, woran es lag. War der Deckel auf dem Topf? Eigentlich sind rote Linsen ja wirklich sehr schnell gar. Mit deiner Vermutung könntest du aber Recht haben. In dem Fall kannst du die roten Linse gerne auch extra in Wasser kochen. Aber schön zu lesen, dass die Bolo an sich dennoch lecker war 🙂 Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close

Beginner Masterclass

Der ultimative Einsteiger Online-Kochkurs
für die pflanzliche Küche!

Beginner_MC_Trailer_final_16zu9
%d Bloggern gefällt das: