Krosse Tofubällchen mit Senfdip

Außen knusprig, innen fluffig – das sind die oberleckeren Tofubällchen von Lea Green.

Das Rezept stammt aus ihrer To Go Masterclass, denn die Bällchen können super vorbereitet und unterwegs gesnackt werden. Du kannst sie aber auch klassisch zur Brozeit servieren. Dazu passt am besten ein deftiger Senfdip mit Curry ?

Anstatt in der Pfanne mit Öl, können die Bällchen auch im Ofen gebacken werden. Dort werden sie etwas fester, jedoch nicht ganz so knusprig.

Die Tofubällchen sind mega kross und genial zum Mitnehmen!

lea green

Dieses Rezept ist exklusiv aus der To Go Masterclass von Lea Green. Ganz viel Freude beim Snacken!

4.67 von 3 Bewertungen

Krosse Tofubällchen mit Senfdip

Rezept von Lea Green
Portionen 25 Tofubällchen
Zubereitungszeit 30 Minuten

Kochutensilien

Zutaten

  • 5-6 EL Olivenöl zum Braten
  • 1 kleine Knoblauchzehe gepresst oder fein gehackt
  • 200 g Naturtofu
  • 2 EL Kichererbsenmehl
  • 1,5 EL Hefeflocken
  • 3 EL Semmelbrösel gehäuft
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 kl. EL Kräuter der Provence
  • 1 EL Petersilie gehackt, frisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • optional: 1 gestrichener TL Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl

Außerdem:

  • 40 g Semmelbrösel zum Panieren

Senfdip:

  • 4 EL Sojajoghurt ungesüßt
  • 2 TL Senf grobkörnig
  • ½ TL Senf scharf
  • 1 EL Lake von sauren Gurken
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Petersilie gehackt, frisch

Anleitungen

  • Für den Senfdip alle Zutaten glatt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Für die Tofubällchen Naturtofu trockenpressen und mit den Fingern in eine Rührschüssel bröckeln. Das Kichererbsenmehl, 3 EL Semmelbrösel, Senf, Tomatenmark, Knoblauch, Hefeflocken sowie die Gewürze hinzugeben und gut verkneten. Ist die Masse noch zu feucht, mit etwas Guarkern- oder Johannisbrotkernmehl binden.
    Tofubällchen würzen
  • Nun mit leicht angefeuchteten Händen aus der Masse kleine Bällchen formen und in Semmelbröseln gründlich panieren.
    Tofubällchen formen
  • Die Tofubällchen in einer Pfanne mit heißem Öl einige Minuten rundum knusprig-braun braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
    Tofubällchen fritieren
  • Die krossen Tofubällchen mit dem köstlichen Senfdip auch unterwegs genießen.
    Vegane Tofubällchen servieren

Notizen

Abwandlungen:
Die Tofubällchen eignen sich auch hervorragend für „Fleischbällchenersatz“ in Spaghetti-Bolognese.
Aus der Masse kannst du auch Pflanzerl bzw. Buletten machen. Mit etwas Thymian und
Zwiebelwürfeln schmecken sie fantastisch.
Gericht: Brotzeit, Snack
Keyword: deftig, pikant, snack, tofu

Die To Go Masterclass mit Lea Green

Gutes Essen unterwegs ist nicht nur für vegan lebende Menschen eine Herausforderung. Und zu diesem Thema gehört so viel mehr als sich einfach nur sein Essen vom Vortag einzupacken. Lea Green zeigt dir in ihrer To Go Masterclass wie einfach es ist, sich auch unterwegs, bei einem Ausflug oder bei der Arbeit vegan & gesund und einfach & bunt, zu ernähren.

Hier geht’s zum Online-Kurs


Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen ☺️

Beteilige dich an der Konversation

  1. Christa Weckmann says:

    5 Sterne
    Liebe Köche/innen,
    Soeben habe ich die Tofu-Bällchen von Lea Green nachgekocht. Sie sind mega lecker, wie auch viele andere Rezepte aus der Vegan Masterclass. Herzlichen Dank für die tollen Rezepte und die hilfreichen Tipps, Viele Grüße aus Tirol, Christa

    1. Hallo Christa! Oh das freut uns wirklich riesig, dass du schon so viele tolle Rezepte bei uns gefunden hast! Danke für dein Feedback 🙂 Die Tofubällchen von Lea sind wirklich mega köstlich. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close