Reisnudeln mit Umami Rettich

Gebratener Rettich

Gebratener Rettich mit bunten Reisnudeln, eine leckere, leicht asiatisch angehauchte Zubereitung. Das Rezept von Sebastian Copien eignet sich perfekt als Vorspeise oder als leichtes Hauptgericht. Es ist schnell gemacht und passt hervorragend in die Alltagsküche.

Hier findet ihr ein weiteres Pasta-Rezept mit Rettich: Rettich Spaghetti Aglio e Olio

Ganz viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Umami Rettich
Sebastian Copien
Bisher keine Bewertungen

Reisnudeln mit Umami-Rettich

Rezept von Sebastian Copien
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 300 g Reisnudeln Tagliatelle
  • 100 g rote Bete Saft
  • 400 g Wasser
  • 1 großer weißer Rettich in 3 cm Würfel geschnitten
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL Ingwer gerieben
  • 1 Knoblauchzehe fein gewürfelt
  • n. Bedarf Sojasoße
  • 1 Bund Koriander fein gehackt
  • 6 EL gerösteter Sesam
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • n. Bedarf Saft einer Limette
  • Salz zum Abschmecken

Anleitungen

  • Einen Kochtopf mit dem Rote Bete Saft, Wasser und einer Prise Salz erhitzen. Die Reisnudeln darin garkochen, darauf achten das sie nicht zusammenkleben.
    Umami Rettich
  • Eine kleine Pfanne erwärmen und den Sesam kurz darin anrösten.
    Umami Rettich
  • Die Rettichwürfel in einer Pfanne zusammen mit dem Knoblauch, Ingwer und Sesamöl anrösten. Mit Sojasoße ablöschen, durchschwenken und beiseitestellen.
    Umami Rettich
  • Die Nudeln abgießen und in eine Schüssel geben, Koriander, sowie Limettensaft, Prise Salz und noch etwas Sesamöl hinzufügen. Nun den Rettich dazugeben und alles gut vermischen. Auf einem Teller anrichten und mit den gerösteten Sesamkörnern dekorieren.
    Umami Rettich

Notizen

Tipps:
  • Der Rettich ist bissfest, wer ihn aber weicher haben will, zuerst einzeln anbraten und dann den Knoblauch und Ingwer hinzufügen.
  • Limetten (oder Zitronen) vorher immer etwas anquetschen, damit man den Saft leichter herausbekommt.
  • Das Nudelkochwasser kann man noch zum Aufgießen von Suppen oder Saucen verwenden.

Abwandlungen:
  • Für die Proteine knusprig gebratenen Tofu oder Tempeh dazu servieren.
  • Mango oder Avocado reingewürfelt schmeckt auch super! Oder einfach eine Apfel-Petersilien-Salsa darüber geben. Den Limettensaft dabei unter die Salsa mischen und den Koriander weglassen.
  • Auch als lauwarmer Salat lecker: Die Reisnudeln abkühlen lassen, Salatgurke, Lauchzwiebeln und Mangowürfel unterrühren und den warmen Rettich dazu servieren.
  • Für eine scharfe koreanische Variante die Reisnudeln ohne Rote Bete Saft kochen. Mehr Knoblauch für die Rettichwürfel verwenden, sowie zusätzlich Frühlingszwiebeln und Chiliflocken (Gochugaru) mit anbraten. Den Koriander weglassen.

Das Video zum Rezept

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würde uns freuen 🙂

Teste 30 Tage lang kostenlos unsere Online-Kochschule

Profitiere von insgesamt über 100 Jahren veganer Kocherfahrung unserer Trainer*innen, wiedergegeben in unzähligen Praxisvideos und ausführlichen Zusatzmaterial. Erhalte umfangreiche Kenntnisse aus verschiedensten Fachbereichen wie z.B Raw-Food, Fermentation, Backen und Ernährungsgrundlagen von den Meistern ihres Fachs.

Mit dem Code ’30tage‘ erhältst du jetzt die ersten 30 Tage in der monatlichen Mitgliedschaft kostenlos und kannst in die über 600+ Video Lektionen, zahlreiche Skripte, Rezepte und Ebooks schnuppern.

Du kannst den Code ganz einfach nach der Anmeldung zur monatlichen Mitgliedschaft einlösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close

Beginner Masterclass

Der ultimative Einsteiger Online-Kochkurs
für die pflanzliche Küche!

Beginner_MC_Trailer_final_16zu9