Dicke Bohnen Pfanne mit Knoblauchbrot

Dicke Bohnen Pfanne

Diese Dicke Bohnen Pfanne mit frischen Bohnen und knusprigem Knoblauchbrot nach dem Rezept von Sebastian Copien schmeckt nicht nur unglaublich gut, sondern liefert auch einige wichtige Nährstoffe. Es gibt also gleich zwei Gründe das Rezept auszuprobieren.

Ein weiteres mega leckeres Rezept mit Dicken Bohnen gibt es hier: Dicke Bohnen Hummus

Frische Dicke Bohnen sind viel Arbeit beim Schälen, die sich aber definitiv lohnt.

Sebastian Copien

Unser Gemüsestar: Dicke Bohnen

Die Dicke Bohne wird auch Ackerbohne oder Puffbohne genannt. Sie gehört zu den Leguminosen und zählt zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Ihren Ursprung hat sie in Zentral- und Südwestasien und dem Mittelmeerraum. Wie auch die Zuckerbohne speist die Pflanze wertvolle Nährstoffe in den Boden ein und ist daher besonders wertvoll im Anbau. Frisch sind die grünen Bohnen besonders lecker. Einfach aus der Schale geholt und nur kurz blanchiert sind sie ein Traum. Die Saison ist relativ kurz und man bekommt sie frisch nicht in jedem Supermarkt. 

Dicke Bohnen Pfanne

Saison, Lagerung, Nährstoffe & Zubereitungstipps

Saison: Ausgesät werden die Pflanzen Mitte Februar bis Ende März. In der Erntezeit wird mehrmals geerntet, dabei werden ab Anfang Juni nur die frischen und grünen Hülsen gepflückt. Die Saison für frische Dicke Bohnen geht von Juni bis September, das übrige Jahr gibt es sie getrocknet auf dem Markt oder tiefgefroren.

Lagerung: Gelagert werden können Dicke Bohnen nicht sehr lange. Deshalb sollte man sie entweder trocknen, blanchieren und einfrieren oder sofort verzehren.

Seine Stärken: Dicke Bohnen sind lange nicht so beliebt wie die langen dünnen verwandten Bohnen. Dabei enthalten Dicke Bohnen viele Nährstoffe und mit 30 % Protein ganz besonders viel Eiweiß. Da kann kaum ein anderes Gemüse mithalten. Zudem enthält die grüne Hülsenfrucht viele Ballaststoffe und gerade einmal etwa 70 Kalorien pro 100g. Auch Kalzium, Eisen, B-Vitamine, Provitamin A und eine gute Portion Vitamin C liefert die Dicke Bohne uns.

Zubereitungstipps: Die Suche nach frischen Dicken Bohnen lohnt sich alleine schon aufgrund des Geschmacks, wenn man sie jedoch nicht frisch bekommt, gibt es immer noch die tiefgekühlte Alternative. Sie kann zwar nicht ganz mit der frischen Variante mithalten, eignet sich aber dennoch für viele Zubereitungen. Sie hat aber auch einen Vorteil, denn man spart mit den tiefgekühlten Bohnen deutlich Arbeit beim Schälen. Beim Kochen sollte man sie immer in bereits kochendes Salzwasser geben und den Deckel beim Kochen offen lassen. So verlieren sie ihre grüne Farbe nicht. Die grünen Bohnen sollten allerdings nicht roh gegessen werden.

Dicke Bohnen Pfanne
Sebastian Copien
4.45 von 9 Bewertungen

Dicke Bohnen Pfanne & Knoblauchbrot

Rezept von Sebastian Copien

Zutaten

  • 1600 g Dicke Bohnen in der Schote = ca. 500 g nach dem Pulen
  • 500 g Gemüsebrühe
  • 200 g Champignons geviertelt
  • 1 rote Zwiebel gewürfelt
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Tahini (Sesammus) (z.B. von Yuval Königstein)
  • 1 EL Essig (z. B. Balsamico)
  • frische Petersilie

Gewürzmischung

  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 EL Bio Zitronenschale gerieben
  • 2 Knoblauchzehen gewürfelt
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver mild
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1 TL Salz

Knoblauchbrot

  • 1 Baguette
  • 50 g vegane Butter gesalzen (z.B. von Naturli)
  • 2 Knoblauchzehen fein gerieben
  • etwas frischen Thymian

Anleitungen

  • Die frischen Dicken Bohnen aus der Hülle pulen.
    Dicke Bohnen Pfanne
  • Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Bohnen darin ca. 2 Minuten blanchieren. In einem Sieb abgießen und danach die Häutchen von den Dicken Bohnen ebenso abziehen.
    Dicke Bohnen Pfanne
  • Den Ofen auf Grillstufe vorheizen.
  • Eine Pfanne erhitzen, die Zwiebeln, sowie die Champignons hineingeben und danach das Olivenöl darüber träufeln. Kurz anrösten, die Hitze reduzieren und dann das Mehl sowie die Gewürzmischung mit in die Pfanne geben. Ebenfalls kurz mit anbraten und alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Essig dazugeben und für ca. 5 Minuten die Soße einköcheln lassen.
    Dicke Bohnen Pfanne
  • Nun das Sesammus unterrühren und danach die restlichen Pilze, sowie die geschälten Dicken Bohnen hineingeben. Für 2–3 Minuten weiterkochen lassen.
    Dicke Bohnen Pfanne
  • In einer Schüssel die Butter mit dem Knoblauch und den Thymianblättern vermischen.
  • Ein Baguette aufschneiden und dieses mit der Buttermischung bestreichen. Im Ofen für 3–5 Minuten knusprig backen.
    Dicke Bohnen Pfanne
  • Die Knoblauch-Brothälften auf einem Teller anrichten und die ein wenig abgekühlte Bohnen Pfanne drauf verteilen. Mit frischer Petersilie dekorieren.

Notizen

Tipps:
  • Tiefgekühlte Dicke Bohnen (Ackerbohnen) sind schon blanchiert, deshalb einfach auftauen lassen und dann die Schale entfernen.
  • Das helle Tahini aus geschälten Sesamsamen sollte schön flüssig sein und auch nicht zu bitter. Beste Qualität erhaltet ihr z.B. bei Yuval Königstein.

Abwandlungen:
  • Wer mag, kann auch etwas Tomatenmark unter die Butter mischen oder einfach eine Scheibe Roggenbrot in der Pfanne anrösten und mit Knoblauch einreiben.
  • Anstelle von Brot kann man auch eine Ofenkartoffel oder Bratkartoffeln dazu servieren.
  • Oder anstatt von Tahini, Cashewmus verwenden, den Thymian und die Petersilie weglassen und dafür noch frische Chillis hineingeben. Alles mit Koriander dekorieren.

Das Video zum Rezept

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würde uns freuen 🙂

Beteilige dich an der Konversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close