Frischer Mais-“Hummus”

Mais Humus

Lecker leicht und cremig, mit einer wunderschönen gelben Farbe und einem wunderbaren Geschmack. Dieser leckere frische Hummus aus Mais eignet sich perfekt als Dip und ist garantiert der Hingucker auf dem Partybuffet. Sogar kalt als Creme auf dem Sandwich oder Brot macht er sich hervorragend. Ein weiteres sehr einfaches und schnelles Rezept von Sebastian Copien, welches mit kreativen Ideen etwas Abwechslung in den Speiseplan bringt und das Gemüse zum Star auf dem Teller macht.

Hier findet ihr ein weiteres mega leckeres Mais-Rezept: Mexikanische Mais Tacos

Mais Humus
Sebastian Copien
5 von 1 Bewertung

Frischer Mais-„Hummus“

Rezept von Sebastian Copien

Zutaten

  • 2 frische Maiskolben
  • 50 g milde Gemüsebrühe
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahini (Sesammus)
  • Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Topping (optional)

  • 5 Zweige Koriandergrün feingekackt
  • 5 Kirschtomaten
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 milde frische Chili (z. B. Jalapeño)

Anleitungen

  • Die Maiskolben in leicht gesalzenem Wasser garkochen und die Körner mit einem Messer runterschneiden.
  • Für die Salsa die Tomaten und Jalapeño klein schneiden, Limettensaft und Koriander hinzugeben und alles miteinander vermischen.
    Mais Humus
  • Nun den Mais in einen Hochleistungsmixer geben, Olivenöl, Zitronensaft, Gemüsebrühe, Sesammus, sowie etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und alles für 55 Sekunden glatt pürieren.
    Mais Humus
  • Den Hummus in eine Schüssel füllen und mit der Salsa toppen.

Notizen

Tipp:
  • Wenn man keinen frischen Maiskolben bekommt, lieber tiefgekühlten Mais nehmen als den Dosenmais.

Abwandlungen:
  • Man kann auch noch ein wenig Zitronenschale mit in den Mixer geben, sowie etwas Olivenöl, mit kleingeschnitten frischem Rosmarin und feingehacktem Knoblauch vermischen und zum Schluss über den Hummus träufeln.
  • Oder einfach ein paar Granatapfelkerne und Basilikum über den Hummus streuen!
  • Wenn der Mais „Hummus“ mal zu flüssig wird, einfach noch etwas Gemüsebrühe, Cumin und etwas veganen Sauerrahm hinzufügen, und eine mexikanische Maiscremesuppe daraus machen. Die Tortillas aus dem Mais-Taco Rezept in Viertel schneiden und zu Chips frittieren. Die Suppe mit der Salsa ebenfalls toppen.

Das Video zum Rezept

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würde uns freuen 🙂

Teste 30 Tage kostenlos unsere Online-Kochschule

Profitiere von insgesamt über 100 Jahren veganer Kocherfahrung unserer Trainer*innen, wiedergegeben in unzähligen Praxisvideos und ausführlichem Zusatzmaterial. Erhalte umfangreiche Kenntnisse aus verschiedensten Fachbereichen wie z.B Raw-Food, Fermentation, Backen und Ernährungsgrundlagen von den Meistern ihres Fachs.

Mit dem Code ’30tage‘ erhältst du jetzt die ersten 30 Tage in der monatlichen Mitgliedschaft kostenlos und kannst in die über 600+ Video Lektionen, zahlreiche Skripte, Rezepte und Ebooks schnuppern.

Du kannst den Code ganz einfach nach der Anmeldung zur monatlichen Mitgliedschaft einlösen.

Join the Conversation

  1. Sylke Url says:

    5 stars
    sehr lecker aufs Brot, hat auch meinen Kindern total gut geschmeckt

    1. Hallo Sylke, mega gut wenn es auch den Kindern schmeckt 🙂 Danke für dein Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2020
Close
%d Bloggern gefällt das: