Kartoffel-Bohnen-Salat mit Basilikum-Pesto

Pesto-Bohnen-Kartoffelsalat
Fotocredit: © Lea Green

Kartoffelsalat mit einem Essig-Öl-Dressing gehört für viele zu einem Standardrezept in der Küche. Wie wäre es aber damit, die Kartoffel zu kombinieren mit einem italienisch angehauchten Basilikum-Pesto, und alles mit Bohnen, Radieschen und einer Prise Ras El Hanout aus Nordafrika zu toppen? Ein kleines, aber feines kulinarisches Länder-Potpourri, das du unbedingt mal ausprobieren solltest!

Perfekt als Meal Prep, zum Mitnehmen für die Arbeit, als Mitbringsel für die nächste Gartenparty oder einfach für zu Hause. Ein Muss für alle Kartoffel- und Kräuterfans!

Wir stellen dieses Rezept zum Veganuary zur Verfügung. Vielen Dank für die Zusammenarbeit.

Und nun ganz viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

5 von 3 Bewertungen

Kartoffel-Bohnen-Salat mit Basilikum-Pesto

Rezept von Lea Green (aus ihrem Kurs "To Go Masterclass")
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 450 g Kartoffeln (gut geeignet sind z.B. Drillinge)
  • 150 g Stangenbohnen
  • 2,5 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 gestr. TL Ras el Hanout Gewürz (alternativ Kreuzkümmel)
  • 1 Bio-Zitrone
  • ½ Bund Radieschen (ca. 10 Stück)
  • 1 Handvoll Petersilie

Für das Pesto

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 10 g Hefeflocken
  • 30 g Walnusskerne (oder Pekannusskerne oder geröstete Pinienkerne)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Kartoffeln gut waschen und mit Schale in einem Dämpfeinsatz etwa 15–18 Minuten garen (oder in gesalzenem Wasser kochen). Sie sind fertig, wenn man mit einer Gabel leicht hineinstechen kann.
  • Prinzessbohnen waschen, die Enden abschneiden und die Bohnen halbieren oder dritteln. Prinzessbohnen mit Olivenöl, Meersalz, Pfeffer sowie einer Prise Ras el-Hanout vermischen.
    Zubereitung Kartoffelsalat
  • Eine halbe Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Prinzessbohnen mit den Zitronenscheiben in einer Auflaufform im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Umluft 12–15 Minuten garen. Die Bohnen sind fertig, wenn sie angenehm bissfest sind.
  • Die Radieschen vom Bund schneiden, waschen, die Enden entfernen und aufschneiden. Eine Handvoll frische Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken.
  • Für das Pesto Basilikum waschen und trockenschütteln. Knoblauchzehe abziehen. Basilikum und Knoblauch mit allen weiteren für das Pesto angegebenen Zutaten in einem Mixer zu einem cremigen Pesto pürieren. Das Pesto mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
    Zubereitung Kartoffelsalat
  • Gekochte kleine Kartoffeln halbieren (größere Kartoffeln in Scheiben schneiden) und mit den Prinzessbohnen und dem Pesto vermengen.
    Zubereitung Kartoffelsalat
  • Kartoffelsalat mit den gebackenen Zitronenscheiben in eine Schüssel geben und mit reichlich gehackter Petersilie bestreuen. Radieschenscheiben dazugeben. Salat mit Zitronensaft beträufeln und bei Bedarf nochmals salzen.
    Zubereitung Kartoffelsalat

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂

Beteilige dich an der Konversation

  1. 5 stars
    Sieht suuuper appetitlich aus! Auch wenn ich es (noch) nicht ausprobiert habe bin ich sicher, dass dies eine Gaumenfreude ist! Tolles Rezept, danke für die Inspiration.

    1. Hallo Anna, wir freuen uns, dass wir dich inspirieren konnten! Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close

Beginner Masterclass

Der ultimative Einsteiger Online-Kochkurs
für die pflanzliche Küche!

Beginner_MC_Trailer_final_16zu9
%d Bloggern gefällt das: