Blumenkohl im Blätterteigmantel

Blumenkohl im Blätterteigmantel

Außen gold und knusprig gebacken und von innen mit einer würzigen Paste aus Tofu und Champignons und einem ganzen Kopf Blumenkohl gefüllt. Dieses Rezept von Sebastian Copien ist definitiv ein Hingucker auf jedem Tisch. Perfekt geeignet als leckere Vorspeise, Beilage oder einfach als Snack für zwischendurch.

Ein weiteres und schnelles Rezept mit Blumenkohl findest du hier: Vegane Blumenkohl-Mayonnaise

Unser Gemüsestar: der Blumenkohl

Der Blumenkohl ist eine Kohlpflanze, wie der Name bereits verrät und man auch relativ schnell riecht. Somit gehört er zu der Familie der Kreuzblütler und ist eng mit dem Brokkoli verwandt. Mittlerweile bekommt man ihn in weiß, gelb, grün und lila. Ursprünglich stammt der Blumenkohl aus dem Mittelmeerraum. Mit seiner Vielseitigkeit ist er eine wertvolle Zutat in der Küche.  

Blumenkohl im Blätterteigmantel

Saison, Lagerung, Nährstoffe & Zubereitungstipps

Saison: Am besten kauft man Jungpflanzen, welche im Frühjahr ab April oder im Herbst ins Beet gepflanzt werden. Geerntet werden kann 8-12 Wochen nach der Pflanzung abhängig von der Pflanzzeit ab Juni bis in den Oktober, bevor der Blütenstand bzw. die Röschen sich öffnen. Die Saison von frischem Blumenkohl geht entsprechend von Juni bis Oktober.

Lagerung: Der Blumenkohl ist etwa 4 bis 5 Tage im Kühlschrank lagerfähig. Nach etwa 3 Tagen verliert er etwas an Festigkeit, er kann aber dennoch weiterhin verarbeitet werden.  Für eine längere Lagerung die Jungpflanzen samt Wurzeln aus der Erde ziehen, die Blätter abschneiden und kopfüber an einem kühlen Ort aufhängen. So ist er ca. 4 Wochen haltbar. Nach dem Blanchieren der Röschen, können diese auch eingefroren werden.

Seine Stärken: Auch wenn der Brokkoli die Nase vorne hat, kann der Blumenkohl mit seinem Gehalt an Vitamin C punkten.  Bunter Blumenkohl enthält dabei noch mehr Vitamin C und zusätzlich noch besonders viel Provitamin A und Flavonoide. Dies sind Antioxidantien, die unseren Körper vor freien Radikalen schützt. Außerdem enthält er eine gute Portion an Kalium.

Zubereitungstipps: Der Blumenkohl hat für eine Kohlart ein eher dezentes Aroma. Für alle mit einem empfindlichen Magen und Darm ist er neben dem Brokkoli die verträglichste Kohlart. Zur Verarbeitung werden die äußeren Blätter entfernt, der Strunk und die einzelnen Röschen abgeschnitten und mit Wasser gewaschen. In einer Suppe oder wenn der Blumenkohl püriert wird, darf der Strunk gerne mitgekocht werden, da er essbar ist. Sogar die Blätter sind essbar. Um den Kohlgeruch beim Kochen etwas abzumildern und die weiße Farbe zu erhalten, kann etwas Zitronensaft ins Kochwasser gegeben werden. Blumenkohl ist sehr schnell gar.

Ganz viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Blumenkohl im Blätterteigmantel
Sebastian Copien
Bisher keine Bewertungen

Blumenkohl im Blätterteigmantel

Rezept von Sebastian Copien

Zutaten

  • 1 Blumenkohl (= ca. 570 g fertig geschält)
  • 1 Rolle veganer Blätterteig (= 320g)
  • 2 EL Sojamilch ungesüßt
  • 200 g Champignons klein gehackt
  • 200 g Räuchertofu in kleine Würfel
  • 4 EL frische Petersilie
  • 20 g Tamari Sojasauce
  • 60 g Semmelbrösel
  • 60 ml Wasser
  • n. Bedarf Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Den Blumenkohl waschen, putzen und möglichst viel Strunk entfernen, sodass der Kopf aber noch stabil zusammenhält.
  • Nun in 2 Litern gesalzenem Wasser 2 Minuten ankochen, anschließend mit kaltem Wasser gründlich abschrecken und gut abtropfen lassen.
    Blumenkohl im Blätterteigmantel
  • Währenddessen in einer beschichteten Pfanne die Pilze, Räuchertofu, die fein gehackte Petersilie, mit einer Prise Salz bei mittelhoher Hitze 5 bis 7 Minuten unter stetem Wenden mit etwas Olivenöl anrösten. Die Pfanne von der Hitze nehmen, Sojasauce, Wasser und Semmelbrösel hinzufügen und entweder in einem Mixer oder mit einem Pürierstab halbglatt pürieren. Die Pilzcreme abschmecken und abkühlen lassen.
    Blumenkohl im Blätterteigmantel
  • Den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  • Den Blätterteig ausrollen, ein paar EL der Pilzcreme in der Mitte verstreichen, den Blumenkohl mit dem Strunk nach oben darauf platzieren, rundum dick mit der Pilzcreme einstreichen und dabei die Mulde an der Unterseite (wo der Strunk herausgeschnitten wurde) ebenfalls füllen.
    Blumenkohl im Blätterteigmantel
  • Nun den Blätterteig um den Blumenkohl einschlagen und gut andrücken. Den so eingeschlagenen Blumenkohl umdrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, so dass die Strunkseite nach unten zeigt. Mit einer Gabel rundum mehrere Entlüftungslöcher stechen. Mit der Sojamilch bestreichen und 40 bis 45 Minuten im vorgeheizten Ofen knusprig goldbraun backen.
    Blumenkohl im Blätterteigmantel
  • Den fertigen Blumenkohl vierteln oder in Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und einen Saucenspiegel angießen, zum Beispiel die Blumenkohl-Mayonnaise. Das sieht super puristisch aber wunderschön aus.

Notizen

Tipp:
  • Die Pilzcreme lieber gut auskühlen lassen, denn sonst besteht die Gefahr das sich der Blätterteig durch den hohen Fettanteil verformt und am Backpapier kleben bleibt

Abwandlungen:
  • Wer mag kann in die Pilzcreme auch Kidneybohnen, Linsen, Barbecue Soße, Majoran oder Thymian hineingeben.
  • Oder Räuchertofu und Pilze durch Tofu Natur, angeschwitzte Zwiebeln und weiße Bohnen ersetzen und mit einem mildem Currygewürz würzen.
  • Wer einen lilafarbenen Blumenkohl bekommt, gerne dafür verwenden, für ein optisches Highlight!
  • Als Soße passt dazu die Blumenkohl-Mayonnaise, welche auch mit etwas zusätzlicher Petersilie glattgemixt werden kann.

Das Video zum Rezept

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würde uns freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close

Beginner Masterclass

Der ultimative Einsteiger Online-Kochkurs
für die pflanzliche Küche!

Beginner_MC_Trailer_final_16zu9