Rote Bete Lava Cakes

Rote Bete – wir lieben dieses leckere Gemüse! Es strotzt nur so vor Antioxidantien und tollen Nährstoffen wie Eisen und Folsäure. Aber Hand aufs Herz – wer von euch weiß manchmal nicht, was man mit der tollen Rübe noch so machen kann? Außer Salat, versteht sich. Wir haben da einen Vorschlag: wie wäre es mit köstlichen Lava Cakes? Ja, genau! Rote Bete und süße Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern. Mit diesem exklusiven Rezept aus der neuen Zero Waste Masterclass zeigt euch Sophia Hoffman wie’s geht.

Viel Freude mit dem schokoladig-fruchtigen Seelenschmeichler!

Sophia Hoffmann
Bisher keine Bewertungen

Rote Bete Lava Cakes

Rezept von Sophia Hoffmann
Portionen 6 Muffins
Zubereitungszeit 50 Min.

Zutaten

  • 100 g dunkle Schokolade / hochwertige Kuvertüre
  • 100 ml Pflanzenmilch (Soja-, Reis-, Haferdrink)
  • 1 TL Essig
  • 5 EL Rohrohrzucker
  • 2 EL Öl (z.B. Rapsöl, weiches Kokosöl, mildes Olivenöl)
  • ½ Vanilleschote (Mark auskratzen)
  • 100 g Rote Bete vorgekocht & fein püriert
  • 4 EL Kakaopulver
  • 80 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 Stückchen Schokolade für die Füllung
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zusätzlich

  • 6 Metall-Muffinförmchen
  • etwas Semmelbrösel für die Form nach Bedarf

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Die 100 g Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. 
  • In einer Schüssel die pflanzliche Milch mit dem Essig verrühren, für ein paar Minuten zur Seite stellen, gerinnen lassen. Dann den Zucker, das Pflanzenöl, das Mark der halben Vanilleschote und die pürierte Rote Bete dazugeben und gut verrühren. Den Kakao, das Mehl, das Backpulver und eine Prise Salz dazugeben. Die geschmolzene Schokolade mit einrühren. 
  • Nun den Teig in gefettete, mit Semmelbrösel ausgeschwenkte Muffin-Förmchen füllen, und in die Mitte jedes Förmchens ein Schokostück drücken.
  • Etwa 20 Minuten backen, bis beim Stäbchentest abseits des Schokokerns kein Teig mehr hängen bleibt. Ein kleines bisschen auskühlen lassen, dann lösen sich die Cakes besser aus den Förmchen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben und noch warm mit flüssigem Kern servieren.

Notizen

Tipps:
  • Nicecream oder Eis passen wunderbar zu den Lava Cakes.
  • Die Schote der ausgekratzten Vanille kann noch zu Vanillezucker weiterverwertet werden. Einfach die ganze Schote mit 100g weißem Zucker in ein Glas geben und luftdicht verschließen. Das Aroma entwickelt sich nach einigen Tagen. Ist der Zucker irgendwann alle, kann neuer hinzugegeben werden. Die Vanilleschote gibt über mehrere Monate hinweg ihr Aroma an den Zucker ab.
Gericht: Nachspeise

Mehr zur Zero Waste Küche

Was macht man mit altbackenem Brot? Kann man den Strunk vom Brokkoli verwerten? Sind Schalenreste auch noch für etwas gut? Diese und viele weitere Fragen klärt Sophia Hoffmann in ihrer Zero Waste Masterclass. Außerdem gibt sie Einblick in ihre Philosophie der Lebensmittelverwertung und gibt Tipps an die Hand wie man aus müdem Obst und Gemüse noch tolle Gerichte zaubern kann.

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2020
Close