Veganer Karottenkuchen – glutenfrei

Veganer-Karottenkuchen-glutenfrei
Fotocredit: © Lea Green

Über dieses Rezept werden sich nicht nur diejenigen freuen, die sich glutenfrei ernähren, denn der vegane und glutenfreie Karottenkuchen (auch Möhren- oder Rüblikuchen) von Lea Green toppt einfach alles ?

Durch die Karotten wird der Kuchen super saftig und bekommt fast ganz von alleine die Süße, die es für einen leckeren Kuchen braucht. Neben Karotten kommen gemahlene Haselnüsse sowie gehackte Pekannüsse mit in den Teig. Das Frosting stellen wir aus Cashewkernen und Sojajoghurt her. Und was sollen wir sagen? Die Kombi schmeckt einfach himmlisch!

Gerade zu Ostern ist dieser Karottenkuchen immer wieder ein richtiges Highlight, denn nicht nur der Osterhase futtert gerne Karotten ? Servier den Kuchen doch einfach zum Osterbrunch mit der Familie oder am Nachmittag zum Kaffee. Natürlich schmeckt der Karottenkuchen zu jeder Jahreszeit hervorragend und ist ein gern gesehener Gast auf allen Festen. Als Blechkuchen gebacken, kann man die Stücke zudem hervorragend in der Größe anpassen. Weitere 5 tolle Rezepte für den Osterbrunch findest du bei uns im Blog.

Ein ganz einfacher, schneller Blech-Karottenkuchen, den man häppchenweise servieren und vernaschen kann.

Lea Green

Probier‘ den Kuchen unbedingt gleich aus. Wir sind gespannt, ob du ihn genauso liebst, wie wir. Ganz viel Freude beim Backen und Naschen!


4.79 von 14 Bewertungen

Einfacher Veganer Karottenkuchen – glutenfrei

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde

Kochutensilien

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 200 g Karotten
  • 200 g Haferflocken(mehl) (glutenfrei)
  • 100 g gemahlene Haselnüsse (oder Mandeln)
  • 40 g geschrotete Leinsamen
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 3 EL Ahornsirup (oder 30g mehr Kokosblütenzucker)
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Apfelmark
  • 40 ml Kokosöl
  • 100 ml Pflanzendrink (z.B. Haferdrink oder Sojadrink)
  • 1-2 EL Orangensaft (Abrieb wird zum Garnieren verwendet)
  • 1 EL Apfelessig
  • 40 g Pekannüsse, gehackt (oder Walnüsse)

Zutaten fürs Frosting

  • 80 g eingeweichte Cashewnüsse
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Sojajogurth
  • 1 TL Guarkernmehl (oder Johannisbrotkernmehl)
  • 1 TL gemahlene Vanille (oder 1,5 TL Vanille-Extrakt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Abrieb einer halben Bio-Orange

Zum Garnieren

  • Abrieb einer unbehandelten Bio-Orange
  • 1 EL gehackte Pistazien

Anleitungen

  • Karotten waschen & fein raspeln.
    200 g Karotten
    Veganer glutenfrei Karottenkuchen Vorbereitung
  • Haferflocken klein mahlen. Die restlichen Zutaten außer den Karotten sowie den Pekannüssen hinzugeben und verrühren. Dann die geraspelten Karotten und die gehackten Pekannüsse untermengen
    200 g Haferflocken(mehl) (glutenfrei), 100 g gemahlene Haselnüsse (oder Mandeln), 40 g geschrotete Leinsamen, 50 g Kokosblütenzucker, 3 EL Ahornsirup (oder 30g mehr Kokosblütenzucker), 2 TL Zimt, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 100 g Apfelmark, 40 ml Kokosöl, 100 ml Pflanzendrink (z.B. Haferdrink oder Sojadrink), 1-2 EL Orangensaft (Abrieb wird zum Garnieren verwendet), 1 EL Apfelessig, 40 g Pekannüsse, gehackt (oder Walnüsse)
  • Ofen auf 180 Grad Umluft (190 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Back- oder Auflaufform mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingeben, glatt streichen und bei 180 Grad Umluft rund 35 Minuten backen.
    Veganer glutenfrei Karottenkuchen
  • Alle Zutaten für das Frosting im Mixer pürieren.
    80 g eingeweichte Cashewnüsse, 2 EL Agavendicksaft, 2 EL Sojajogurth, 1 TL Guarkernmehl (oder Johannisbrotkernmehl), 1 TL gemahlene Vanille (oder 1,5 TL Vanille-Extrakt), 1 EL Zitronensaft, Abrieb einer halben Bio-Orange
  • Auf den fertigen Kuchen das Frosting auftragen und mit Pistazien sowie Orangenabrieb garnieren.
    Abrieb einer unbehandelten Bio-Orange, 1 EL gehackte Pistazien
    Veganer glutenfrei Karottenkuchen Stücke
  • Kuchen im Kühlschrank aufbewahren. Der Kuchen hält so 2-3 Tage und bleibt saftig und super lecker.
    Veganer glutenfrei Karottenkuchen Rezept

Notizen

Alternativ: Probiers doch auch mal mit einem Kokosfrosting.
Gericht: Kuchen & Torten
Küche: deutsch
Keyword: Karottenkuchen, Kuchen, vegan backen, vegane Kuchen backen, vegane Rezepte, veganer Kuchen

Die To Go Masterclass mit Lea Green

Gutes Essen unterwegs ist nicht nur für vegan lebende Menschen eine Herausforderung. Und zu diesem Thema gehört so viel mehr als sich einfach nur sein Essen vom Vortag einzupacken. Lea Green zeigt dir in ihrer To Go Masterclass wie einfach es ist, sich auch unterwegs, bei einem Ausflug oder bei der Arbeit vegan & gesund und einfach & bunt, zu ernähren.

Hier geht’s zum Online-Kurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Like
Close
Vegan Masterclass © Copyright 2023
Close